• Aufsichtsorganisation Finanzdienstleister
  • Organisation de surveillance financière
  • Organismo di vigilanza finanziaria

Willkommen bei OSFIN

Hier entsteht die neue Aufsichtsorganisation

Die Selbstregulierungsorganisationen OAD-FCT und SRO PolyReg haben am 16. Februar 2018 gemeinsam die Aufsichtsorganisation OSFIN gegründet.

Die Errichtung einer neuen gesamtschweizerischen Aufsichtsorganisation erfolgt im Zusammenhang mit den laufenden Gesetzgebungsarbeiten zum neuen Finanzdienstleistungsgesetz FIDLEG und zum Finanzinstitutsgesetz FINIG, welche der Ständerat in der Frühjahrssession 2018 in zweiter Lesung zur Differenzbereinigung beraten wird (vgl. Fahne des Ständerats).

Aufgrund der bereits gefassten Beschlüsse von National- und Ständerat werden inskünftig Vermögensverwalter und Trustees von der FINMA bewilligt und unter Beizug einer Aufsichtsorganisation beaufsichtigt (Art. 57 Abs. 1 und Abs. 1bis FINIG). Im weiteren werden auch Handelsprüfer im Sinne von Art. 41 des Edelmetallkontrollgesetzes (EMKG) durch eine Aufsichtsorganisation beaufsichtigt, sofern sie gewerbsmässig Bankedelmetalle handeln (neuer Art. 42bis EMKG und Art. 43a Abs. 1 Finanzmarktaufsichtsgesetz FINMAG).

Angemessene Übergangsfristen

Nach dem aktuellen Zeitplan sollen die Gesetzesänderungen auf den 1. Januar 2020 in Kraft treten. Für die bereits tätigen Vermögensverwalter und Trustees, welche einer Selbstregulierungsorganisation angeschlossen sind, beginnt dann eine Übergangsfrist von drei Jahren, innert der sie sich einer Aufsichtsorganisation anschliessen müssen.

Wahrung der Kontinuität

Die SRO PolyReg und OAD-FCT beaufsichtigen bereits heute als Selbstregulierungsorganisationen rund 1400 Finanzintermediäre in der ganzen Schweiz bezüglich der Einhaltung der Vorschriften des Geldwäschereigesetzes. Mit der Gründung von OSFIN wird ein reibungsloser Übergang für die Vermögensverwalter und Trustees in die neue Aufsichtsstruktur gewährleistet. Wer als Finanzintermediär dem Geldwäschereigesetz untersteht, aber nicht als Finanzinstitut den neuen Vorschriften von FIDLEG und FINIG unterstellt ist, wird weiterhin durch die fortbestehenden Selbstregulierungsorganisationen beaufsichtigt.

OAD-FCT            PolyReg